Förderverein spendet Pausenspielgeräte

„Der Mensch ist nur da ganz Mensch, wo er spielt!“

So lautet ein berühmtes Zitat von Friedrich Schiller. Umso erfreulicher ist es daher, dass jede unserer Grundschulklassen vom Förderverein der Südschule Neureut am Nikolaustag eine große Spielekiste geschenkt bekommen hat. Unsere Kinder haben damit die Möglichkeit, sich bei Pausenbeginn für eines der vielfältigen Spielutensilien zu entscheiden. Das bunte Spiele-Potpourri eignet sich sowohl für Einzel-, Partner- oder Gruppenspiele. Neben dem Ausleben des Spieltriebs und einem großen Maß an Bewegung ist es uns zudem wichtig, dass die Kinder sich für die Spielgeräte verantwortlich fühlen und diese am Ende der Pause wieder zurück ins Klassenzimmer bringen.

Und wenn man nun Schillers Zitat Glauben schenkt, dann „menschelt“ es in der Südschule nun noch mehr als zuvor. Und das zeigt alleine schon die quirlige und entspannte Atmosphäre auf unserem Pausengelände. Die Südschüler sagen herzlich DANKESCHÖN! (NJ)

Verlängerung der Schulschließung

Hervorgehoben

Das Statement des Ministerpräsidenten und der Kultusministerin vom 14.01.2021 können Sie hier sehen.

Informationen des Kultusministeriums finden Sie hier.

Die Landesregierung hat heute beschlossen, die Grundschulen aufgrund der hohen Zahl an Neuinfektionen weiterhin geschlossen zu lassen. Die Notbetreuung für Kinder, deren Betreuung auf keine andere Weise sichergestellt werden kann, wird fortgeführt.

„Es sollte aber wirklich eine Notbetreuung sein, deshalb an dieser Stelle nochmal die eindringliche Bitte an die Eltern, ihre Kinder sofern es möglich ist, zuhause zu behalten und nur im Notfall, wenn es nicht anders geht, die Notbetreuung in Anspruch zu nehmen.“ (Ministerpräsident Kretschmann, Pressekonferenz am 14.01.2021)

Bereits abgegebene Anmeldeformulare behalten ihre Gültigkeit, wenn Ihr Kind bereits die Notbetreuung besucht, müssen Sie nicht aktiv werden. Sollten Sie in dieser Woche keinen Betreuungsbedarf gehabt haben, dieser sich nun aber nicht mehr vermeiden lässt, senden Sie bitte das Anmeldeformular bis Freitag, den 15.01.2021, 9.00 Uhr an a.huber@suedschule-neureut.de. Sie finden das Formular außerdem auf unserer Homepage.

Es besteht auch die Möglichkeit, dass Sie Ihr Kind nur für einzelne Tage in der Notbetreuung anmelden, bitte vermerken Sie dies auf dem Anmeldeformular.

Damit Sie nicht unter dem Druck stehen, Ihr Kind „vorsichtshalber“ anzumelden, ermöglichen wir selbstverständlich auch eine spätere Anmeldung. Damit uns die Organisation gelingt, bitten wir Sie aber, uns formlos darüber zu informieren.

Welche Voraussetzungen müssen erfüllt sein, damit die Kinder in die Notbetreuung aufgenommen werden können?

Voraussetzung ist grundsätzlich, dass beide Erziehungsberechtigten tatsächlich durch ihre berufliche Tätigkeit an der Betreuung gehindert sind und auch keine andere Betreuungsperson zur Verfügung steht. Es ist deshalb für die Teilnahme an der Notbetreuung zu erklären, dass

  • die Erziehungsberechtigten beide entweder in ihrer beruflichen Tätigkeit unabkömmlich sind oder ein Studium absolvieren oder eine Schule besuchen, sofern sie die Abschlussprüfung im Jahr 2021 anstreben und
  • sie dadurch an der Betreuung ihres Kindes tatsächlich gehindert sind.

„Diese Maßnahme, mit der die Anzahl der Kontakte reduziert werden soll, kann nur dann wirksam werden, wenn die Notbetreuung ausschließlich dann in Anspruch genommen wird, wenn dies zwingend erforderlich ist, d.h. eine Betreuung auf keine andere Weise sichergestellt werden kann.“ (Orientierungshilfe zur Notbetreuung des Kultusministeriums Baden-Württemberg vom 06.01.2021)


Schulschließung ab 16. Dezember / Notbetreuung

https://km-bw.de/,Lde/Startseite/Service/2020+12+13+Bundesweiter+Lockdown+Regelungen+Schulen+und+Kitas

Die Bundeskanzlerin und die Regierungschefinnen und Regierungschefs der Länder haben am Sonntag, den 13.12.2020 beschlossen, auch an den Schulen und Kindertageseinrichtungen im Zeitraum vom 16. Dezember 2020 bis 10. Januar 2021 die Kontakte deutlich einzuschränken. Kinder sollen in  dieser Zeit wann immer möglich zu Hause betreut werden. Daher werden in diesem Zeitraum die Schulen und Kindertagesstätten bundesweit grundsätzlich geschlossen.

Für die Neureuter Grundschulen bedeutet dies konkret, dass Dienstag, der 15.12.2020 der letzte Schultag vor den Weihnachtsferien sein wird. Fernlernen findet nicht statt.

„Bitte verzichten Sie auf eine Notbetreuung, wo immer Ihnen das möglich ist, um Kontakte zu reduzieren.“ (Ministerpräsident Kretschmann in der Pressekonferenz am 13.12.2020)

Sollten Sie dennoch keine Möglichkeit der Betreuung Ihres Kindes bis zum 22.12.2020 haben, sprechen Sie uns an. Für Schülerinnen und Schüler, deren Eltern zwingend darauf angewiesen sind, wird im Zeitraum 16. bis 22. Dezember an den regulären Schultagen eine Notbetreuung eingerichtet.

Anspruch auf Notbetreuung haben Kinder, bei denen beide Erziehungsberechtigte beziehungsweise die oder der Alleinerziehende von ihrem Arbeitgeber als unabkömmlich gelten (mit Arbeitgeber-Bescheinigung).  Dies gilt für Präsenzarbeitsplätze sowie für Home-Office-Arbeitsplätze gleichermaßen. Auch Kinder, für deren Kindeswohl eine Betreuung notwendig ist, haben einen Anspruch auf Notbetreuung.

Weihnachtsferien

Stand 02.12.2020:

Die Weihnachtsferien im Schuljahr 2020/21 beginnen in Baden-Württemberg gemäß der geltenden Ferienregelung am Mittwoch, den 23. Dezember 2020 und enden am Samstag, den 9. Januar 2021. Am 21. und 22. Dezember ist Präsenzunterricht. Die förmliche Präsenzpflicht ist an diesen beiden Tagen ausgesetzt, sodass Eltern ihre Kinder bei Bedarf auch zuhause lassen können. Selbstverständlich aktualisieren wir die Angaben gegebenenfalls.

Willkommen in unserer Südschule!

Ein wenig anders als in den letzten Jahren fand am Freitag in unserer Südschule die Einschulung der Erstklässler statt. Das Corona-Virus verordnete uns die ein oder andere Einschränkung. Dafür hatten zuerst unsere „Schäfchen“ und gleich anschließend unsere „Koala-Bären“ zusammen mit ihren Eltern das Vergnügen, bei strahlendem Sonnenschein unter freiem Himmel begrüßt zu werden. Nachdem die Klassenlehrerinnen den aufgeregten Kindern ein Buch zum Schulanfang vorgelesen hatten, segneten Pfarrer Reibold und Pfarrer Striet die neuen Erstklässler.

Nun kam der große Moment: Winkend und aufgeregt verabschiedeten sich die Kinder von ihren Eltern und begleiteten ihre Klassenlehrerin zum ersten Mal in das Klassenzimmer, aus welchem sie eine halbe Stunde später freudestrahlend wiederkamen.

Das ganze Südschul-Team wünscht unseren neuen Schülerinnen und Schülern viel Freude in ihrer Grundschulzeit. Schön, dass ihr da seid!

Gesundheitsbestätigung nach jedem Ferienabschnitt unbedingt erforderlich!!!

Die CoronaVo Schule vom 31. August 2020 schreibt die Abgabe der Gesundheitsbestätigung Schule für die Teilnahme am Präsenzuntericht vor.

Bitte drucken Sie die aktuelle Gesundheitsbestätigung hier aus und geben diese Ihrem Kind am ersten Schultag unterschrieben mit in die Schule. Gerne können Sie das Formular auch nach vorheriger telefonischer Anmeldung bei uns abholen.

Fischertechnik-Tag der Karlsruher Grundschulen

SONY DSC

Jedes Jahr treffen sich inzwischen hunderte fischertechnik-begeisterte Schülerinnen und Schüler Karlsruher Grundschulen, um gemeinsam Rekorde mit Fischertechnik-Endlos-Kettenreaktionen aufzustellen.

In diesem Jahr musste der Fischertechnik-Tag aufgrund des Corona-Virus ausfallen. Für die Kinder, die sich aber in ihrer Begeisterung noch nicht einmal von einem Virus aufhalten lassen, hat die Karlsruher Technik-Initiative einen virtuellen Fischertechnik-Tag ins Leben gerufen.  Für unsere Südschule Neureut ist Julius (Klasse 2) an den Start gegangen. Einen Eindruck von seinen und den Fähigkeiten einiger anderer Kinder können Sie auf dem youtube-Kanal der Karlsruher Technik-Initiative gewinnen.

Aktuelle Informationen zum Corona-Virus

Hervorgehoben

CORONAVIRUS – HÄUFIGE FRAGEN UND ANTWORTEN

Zum Umgang mit Krankheits- und Erkältungssymptomen erhalten sie hier Informationen.
Bitte geben Sie Ihrem Kind das ausgefüllte und unterschriebene Formular nach einem Arztbesuch mit in die Schule. Eine ärztliche Bescheinigung ist nur nach Aufforderung nötig.

Bitte geben Sie Ihrem Kind die ausgefüllte und unterschriebene Gesundheitsbestätigung mit in die Schule, wenn es mit Krankheits- oder Erkältungssymptomen zu Hause blieb, aber keinen Arztbesuch hatte. Diese Gesundheitsbestätigung ist auch nach jedem Ferienabschnitt notwendig.

Für Eltern:
Die Lageentwicklung bezüglich des Corona-Virus ist dynamisch und daher ständigen Veränderungen ausgesetzt. Auf den folgenden Links können Sie sich über die neuesten Sachlagen informieren:
Familienzeit gesund gestalten – Elterninfos in der Coronakrise
Kultusministerium Baden-Württemberg
NEU !!!!! 16. Dezember 2020 NEU !!!!!
CoronaVO Schule vom 07.12.2020
Hygienehinweise für die Schulen in Baden-Württemberg

Für Kinder:

Corona – für Kinder erklärt
Bundeszentrale für politische Bildung – Hanisauland
ZDF – LOGO!
Sendung mit der Maus

Unterricht – Unterstützungs- und Zusatzangebote:
Planet Schule
Online-Nachhilfe der Studienstiftung

Bewegung:
Eure Übungen
10 Uhr – Sportstunde für Grundschüler (Alba Berlin)
Mach mit – bleib fit!

Das ist auch noch interessant für dich:
ARD -Wissen macht Ah!
Geolino
Ich kann kochen! – Rezepte für die Familie
Mikado – Radio für euch (16 Uhr Lesestunde)

MINT
Internet-ABC – Lernmodule für Kinder
Science-Days
Experimente für Zuhause
Mathe mit dem Känguru – Knobelaufgaben

Informationen zur Schließung der Schul- und Pausenhöfe

Die Schul- und Pausenhöfe der Karlsruher Schulen bleiben weiterhin für die Öffentlichkeit geschlossen und dürfen nicht betreten werden.

Mit der schrittweisen Öffnung der Schulen, Gaststätten, Geschäfte usw. erhalten wir ein kleines Stückchen Normalität zurück. Nun liegt es an uns, ob wir es schaffen, das Virus weiterhin so weit einzudämmen, dass wir uns diese kleinen Freiheiten erhalten können. Bitte halten Sie sich weiterhin an die geforderten und notwendigen Abstands- und Hygieneregeln. Auch unser Südschul-Team wird alles daran setzen, dass die Ansteckungsgefahr bei uns in der Schule so gering wie möglich gehalten wird.
Lassen Sie Ihre Kinder bitte bei Krankheits-Symptomen unbedingt zu Hause!